Zertifikation

Ziele und Strategie der Gesellschaft fortell s.r.o.

Das Ziel der Gesellschaft fortell s.r.o., sind Dienste in einer Weise, die den Bedürfnissen und Anforderungen der bestehenden und zukünftigen Kunden für die Einhaltung, Zuverlässigkeit und Produktsicherheit sowie die Qualität, Preis und Liefertermine, zu einer Reihe von Dienstleistungen und nicht zuletzt auf die minimale Auswirkungen auf die Umwelt optimal erfüllen. Diese Anforderungen will die Gesellschaft fortell s.r.o. erfüllen, mit maximaler Nutzung des Wissens und Erfahrungen der Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, mit dem Aussuchen und der Einsetzung neuen Produkten auf dem Markt.

Wir beabsichtigen, in die Weiterbildung unserer Mitarbeirer zu investieren, um ihr Umweltbewusstsein zu erhöhen, um eine größere Stabilität der etablierten Integrierten Managementsystems, um sicherzustellen, - Qualitätsmanagement und Umweltmanagement, in Übereinstimmung mit den neuen Ausgaben der Normen ČSN EN ISO 9001:2016 und ČSN EN ISO 14001:2016, nach denen wurden wir im Dezember 2017 von sehr anerkannten Zertifizierungsgesellschaft TÜV SÜD Czech s.r.o rezertifiziert.

Unsere Absicht ist es, die interessierte Öffentlichkeit in knapper und verständlicher Form über die wichtigsten Aktivitäten zu informieren, die in der Gesellschaft fortell s.r.o. stattfinden über die Bestimmungen der Qualitätspolitik, Umweltpolitik und Ziele der Gesellschaft fortell s.r.o..

Firmenpolitik innerhalb des Integrierten Managementsystems (QMS + EMS) :

Qualitätspolitik (QMS) :

  • fortell s.r.o. gewährleistet die stabile Qualität aller Produkte mit wettbewerbsfähigen und wirtschaftlichen Preisen.
  • Die technische Ausrüstung der Gesellschaft fortell s.r.o., die zur Ausführung der Verträge benötigt wird, wird auf hohem Niveau gehalten und in einem guten technischen Zustand gehalten, weiterentwickelt und erweitert.
  • Die Produktqualität wird durch ein Kontrollsystem unter Verwendung modernster Messgeräten, Kontrollmethoden und spezieller SW (z. B. SPC-Prozesskontrolle usw.) verifiziert. Die Gesellschaft fortell s.r.o pflegt den Kontakt mit den Kunden während des Produktionsprozesses.
  • Das Qualitätsmanagementsystem gewährleistet die Aufrechterhaltung und ständige Verbesserung des Produktionsprozesses und der unterstützenden Tätigkeiten gemäß der Norm ČSN EN ISO 9001:2016.

Die grundlegenden Ziele der Qualitätspolitik (QMS) :

  • Sicherstellung der wirtschaftlichen Stabilität der Gesellschaft fortell s.r.o. im Bezug auf den Investitionskredit im Zusammenhang mit dem Bau einer neuen Lager- und Montagehalle (Bauabnahme im Jahr 2016).
  • Aufrechterhaltung und möglicherweise Ausbau ihrer Marktposition, Nutzung der Präsentation neuer Produktions- und Lagerflächen.
  • Kundenaufträge gewährleisten, die ermöglicht die bestehende Mitarbeiter halten, vor allem fachlich qualifizierte Arbeitskräfte und Spezialisten trotz der ständig steigenden Nachfrage und eine mögliche zukünftigen Situation in Aufträgen mit einem gewissen Rückgang bereit zu sein.
  • Gewähren nur qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen, um so schnell wie möglich einen Fehler in den Implementierungsprozessen zu erfassen. Eventuelle Fehler reduzieren die Leistung, den Gewinn und verderben den Firmennamen bei Kunden.
  • Sicherstellen, dass die Arbeit in unserer Gesellschaft eine persönliche Prestigeaufgabe für jeden Mitarbeiter ist, so dass sich jeder Mitarbeiter um den Ruf unserer Gesellschaft kümmert.
  • Die Bedürfnisse des Kunden so weit wie möglich zu befriedigen, so dass kein Grund besteht, den Wettbewerb zu suchen. Der Kunde muss mit das Gefühl haben, dass wir das Beste für ihn getan haben und dass wir erfüllt haben, was ihm versprochen wurde. Zufriedene Kunden kehren zurück.
  • Eine gute und ehrliche Beziehung zu unseren Kunden und Geschäftspartnern haben und die gleiche Haltung von unseren Partnern verlangen.
  • Alle Aktivitäten der Gesellschaft so umweltfreundlich wie möglich gemäß ČSN EN ISO 14001:2016 durchzuführen.
  • Garantieren die ständige Einhaltung des Qualitätsmanagementsystems nach ČSN EN ISO 9001:2016 und erklären seine Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung.
  • Systematisierung und Vereinheitlichung etablierter Verfahren in einzelnen Abteilungen.

Umweltpolitik (EMS) :

  • Gesellschaft fortell s.r.o. ist sich bewusst, dass jeder Mensch zusammen mit anderen Organismen integraler Bestandteil der Natur sind und mit den Aktivitäten auf die Umwelt auswirken.
  • Wir wollen die Aktivitäten unserer Gesellschaft in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Normen und in Übereinstimmung mit ČSN EN ISO 14001:2016 umsetzen.
  • Wir wollen uns umweltfreundlich verhalten, um die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten, um unsere Mitarbeiter und die Umwelt zu schützen.
  • Wir wollen so handeln, dass zukünftige Generationen erhalten haben, ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen, nicht die Vielfalt der Natur zu verringern und die natürlichen Ökosystemfunktionen zu bewahren.
  • Wir haben uns entschieden, in unserer Gesellschaft ein Umweltmanagementsystem einzuführen, und mit dem Ziel, im Rahmen eines integrierten Managementsystems ein höheres Umweltschutzniveau zu gewährleisten.

Die grundlegenden Ziele der Umweltpolitik (EMS) :

  • Betreiben solche Aktivitäten, die im Einklang mit gültigen Umweltvorschriften stehen, d.h. die Anforderungen von Gesetzen, Verordnungen und Verordnungen oder anderen für uns geltenden Umweltstandards oder Anforderungen erfüllen und einhalten.
  • Das Auftreten von Ursachen verhindern, die zu Umweltverschmutzung oder Umweltschäden führen.
  • Minimierung der nachteiligen Auswirkungen seiner Aktivitäten auf die Umwelt und bei Verschmutzung oder Schädigung der Natur, um solche Verschmutzungen oder Schäden zu begrenzen und zu beseitigen.
  • Mitarbeiter mit Umweltschutz vertraut zu machen und ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Durchführung von Arbeiten zu nutzen. Dieses Wissen wird weiter vertieft.
  • Ordnung auf Arbeitsplätzen einhalten.
  • Den erzeugten Abfall gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu entsorgen, insbesondere den Abfall zu sortieren, nach dem Abfallkatalog zu klassifizieren und nur an die autorisierte Person weiterzugeben. Als nächstes verhindern Sie übermäßige Abfallerzeugung.
  • Sicherstellung der regelmäßigen Messung der Verbrennungseffizienz, Messung der Menge der abgelassenen Stoffe und Kontrolle der Rauchgaswege an den Verbrennungsquellen.
  • Geben wahre Informationen über die Auswirkungen der Aktivitäten auf die Umwelt und mit der Öffentlichkeit und der staatlichen Verwaltung kommunizieren.

Das globale Ziel, für das das Integriertes Managementsystem (QMS + EMS) eingeführt wurde und nach dem die Gesellschaftspolitik erstellt wurde, ist ein freundlicher Umgang mit der Umwelt, maximale Kundenzufriedenheit und somit der langfristige Prosperität dee Gesellschaft.

Anfrage Senden

* Obligatorisch

Ansprechpartner

Lukáš Pfitzner

Projektmanager, Anfragen